Blog


Wenn der Vertrieb mit dem HR flirtet: Kongresse für „Mitarbeiter-Begeisterung“

Langweilige Konferenzformate gibt es genug. Am 3. Dezember 2015 findet in Düsseldorf ein Kongress für „Mitarbeiter-Begeisterung“ statt. Ich trete dort mit Top-Speakern auf – nicht nur den „üblichen Verdächtigen“ der Personalmarketingwelt, sondern auch Profis aus Vertrieb und Marketing. Anlass genug für einen kurzen Talk mit Veranstalter Michael Wiese.

Herr Wiese, Sie veranstalten sehr erfolgreich Kongresse für „Mitarbeiter-Begeisterung“. Ist das einfach ein schöner Titel für eine weitere Veranstaltung für Personaler?

Michael WieseMichael Wiese: „Es war anfangs der Arbeitstitel unseres ersten Kongresses. Im Gespräch mit Anja Förster, eine unserer KeyNoteSpeakerinnen des letzten Jahres, fragte ich sie, welchen Titel wir für dieses neue Kongressformat aus ihrer Sicht nehmen sollten. Personalmarketing hörte sich für mich zu steif und bürokratisch an. Sie beschwor mich fast, den Arbeitstitel beizubehalten. Nach kleiner Marktforschung und Umfrage unter anderen Referenten und Partnern setzte sich die Bezeichnung dann klar durch.“

Wie kamen Sie auf die Kongress-Idee?

Michael Wiese: „Ich habe früher schon als Marketingleiter Employer Branding- und Recruiting-Kampagnen konzipiert. In der Beratungspraxis der letzten Jahre wurde der Leidensdruck vieler Mittelständler dann immer offensichtlicher. Daraufhin haben wir mit Profis aus der Personal- und Kongress-Szene dieses Kongressformat entwickelt, damit der Mittelstand beim Kampf um kluge Köpfe mit Konzernen mithalten kann – und die „Right Potentials“ auch langfristig für sich begeistert!“

 

Am 28.10. in Münster und am 3.12. in Düsseldorf rockt jeweils ein Mix aus gestandenen HR-Größen wie den Professoren Kanning, Leisenberg oder Trost zusammen mit HR-Profis sowie Top-Speakern, die vertriebslastig sind, die Bühne. Diese Verbindung von HR und Vertrieb, ist das nun einfach Zufall oder Strategie?

Michael Wiese: „Das ist nicht ganz zufällig: Gerade im Mittelstand ist es wichtig, Vertriebstalente im Innen- und Außendienst zu begeistern, damit sie nicht bei Konzernen landen. Dazu ist Dirk Kreuter der beste, strukturierteste Referent, den ich kenne. Und Sabine Hübner zeigt auf, wie Mittelständler durch serviceorientiertere Unternehmenskultur zufriedenere Kunden bekommen, die durch angenehmere Zusammenarbeit und Feedback zufriedenere Mitarbeiter produzieren. Das befruchtet sich perfekt gegenseitig – und immer wieder… „

 

Als Veranstalter und Teilnehmer anderer Formate haben Sie schon Hunderte von Referaten gesehen. Was macht einen besonders guter Vortrag, einer der fesselt und haften bleibt, aus?

Michael Wiese: „Leidenschaft, die überspringt, Emotionalität und Witz, umsetzbare Handlungsempfehlungen garniert mit Praxisbeispielen, spannende Bilder, wenig Text, nie „Kleingedrucktes“ – und vor allem immer wieder Nutzentransparenz für den Zuhörer!!“

Vielen Dank, Herr Wiese – und ich freue mich jetzt ganz besonders auf den 3. Dezember in Düsseldorf!

Der 1. Düsseldorfer Kongress für Mitarbeiter-Begeisterung findet am 3.12.2015 im Kongress-Saal der Rheinterrasse Düsseldorf statt. Freuen Sie sich auf 12 Keynotespeaker, die an einem Kongresstag geballtes Wissen auf die Bühne bringen. Damit Sie auch in Zukunft gute Mitarbeiter finden und erfolgreich führen. Gerade im Mittelstand ein existentiell wichtiges Thema!

Alle Infos zu dem Kongress finden Sie hier: www.begeisterungs-kongresse.de – und mit dem Rabatt-Code FRECHMUT bei der Online-Anmeldung erhalten Sie auch noch 10% Preisvorteil.

Auf Wiederlesen

Kommentare ( 0 )

    Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *